Pirates: Tides of Fortune

Werde im kostenlosen Browserspiel Pirates: Tides of Fortune zum gefürchteten Piratenfürsten!

Beim Gratis-Browsergame Pirates: Tides of Fortune steht dir der Sinn nach einem Leben als verwegener Piratenkapitän. Das grafisch anspruchsvoll und mit viel Liebe zum Detail gestaltete Spiel verknüpft Aufbau-, Strategie- und Rollenspiel-Elemente miteinander. Du startest deine Karriere als kleiner Pirat in einer Freibeuter-Siedlung auf der Isla Fortuna und musst zunächst deine Überzeugungskräfte spielen lassen und natürlich mit Beute-Versprechungen locken, um Piraten für deine Crew zu gewinnen. Damit es dir und deinen Leuten gut geht, kümmerst du dich um den Aufbau und die Erweiterung des Dorfes. Dabei sind zum Beispiel die Errichtung einer Taverne für einen gemütlichen Plausch unter Piraten und das Anheuern deiner Crew ebenso „lebensnotwendig“ wie der Bau einer Rum-Brennerei, weil richtige Seeräuber halt nur mit Hochprozentigem so richtig in Wallung kommen.

Wie bereits erwähnt, ist die Taverne deiner Siedlung wichtig für deinen Spielerfolg in Pirates: Tides of Fortune. Hier wirbst du Mitglieder für deine Mannschaft an. Insgesamt stehen dir bei diesem Game dazu mehr als 20 verschiedene Einheiten zur Verfügung, welche sich in ihren Stärken und Schwächen von einander unterscheiden. Ohne Schiff bzw. Schiffe bist du natürlich auch im kostenlosen Piraten Rollenspiel Pirates: Tides of Fortune kein richtiger Kapitän und kannst auch kaum irgendetwas bewirken. Schiffe baust du dir in deiner Siedlung auf der Isla Fortuna selbst, was du allerdings nur machen kannst, wenn du ein Holzlager errichtet hast. Dieses brauchst du nebenbei bemerkt auch zur Herstellung von Holz für den Bau von Gebäuden.

Damit du als Piratenkapitän in der Lage bist, deine Crew zu bezahlen und so eine relativ gute Grundstimmung innerhalb der Mannschaft aufrecht zu erhalten, brauchst du Gold. Ebenso verschlingen auch Ausbau und Betrieb der Freibeuter-Siedlung Kapital. Um an diese finanziellen Mittel zu kommen, gehst du natürlich mit deinen Mannen auf Raubzüge. Zur Festlegung lohnender Ziele, solltest du auf die Karte schauen. Eine gute Orientierung bietet dir die Spanische Armada. Widme dich Orten oder Schiffen, die von dieser Flotte bedroht werden oder bereits besetzt wurde. Hier winkt dir meist besonders große Beute. Daneben hast du auch die Möglichkeit nach Gold zu schürfen.

Auch bei Pirates: Tides of Fortune dreht sich nicht alles nur um kämpferische Auseinandersetzungen. Du solltest darüber hinaus diplomatisches Geschick mitbringen und mit einigen der anderen Piratenkapitäne gemeinsame Sache machen. Dieses passiert zum Beispiel handelnd auf dem Marktplatz oder im Piratengericht.

Um Forschung zu betreiben und dir so Vorteile im Spiel zu verschaffen, lohnt es sich, wenn du bereits in deiner Anfangszeit ein Observatorium in deiner Siedlung errichtest. An diesem Ort finden sich rasch finde Bastler und andere clevere Zeitgenossen ein, die dir vielleicht sehr schnell mit ihren Entdeckungen und Erfindungen unter die Arme greifen. So sind sie es, die dir als ersten Meilenstein mit dem „Schlachtruf“ zum notwendigen Knowhow verhelfen, die Organisation und Befehlsgewalt über deine Crew zu erhalten.

Werde jetzt zum auf allen sieben Weltmeeren gefürchteten Freibeuter und steche zu einem abwechslungsreichen Abenteuer mit Pirates: Tides of Fortune in See. Du spielst kostenlos online in deinem Browser und brauchst dir dafür nichts herunterzuladen. Wir wünschen dir Mast und Schotbruch!

Video zum Spiel Pirates: Tides of Fortune

Jetzt kostenlos spielen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.3/5 (4 votes cast)
Pirates: Tides of Fortune, 2.3 out of 5 based on 4 ratings
Rollenspiele | Veröffentlicht am: